Die Bedeutung des Buchstabens “G” (C)

Buchstabe  G

Hebräisch Gimel ג

Aramäisch  Gāmal

Zahlenwert  3

Laut g


 Bedeutung

Der Geist,  die Kraft,  die Ehe

 
Erläuterung

Die hebräische Benennung des Buchstabens `Gimel´ wurde bislang mit „Kamel“ übersetzt, doch legt die Verwandtschaft zum griechischen `Gamma´ eher eine Übersetzung als „Macht“ oder „Kraft“ nahe. Die hebräischen Worte `gomel´ (gml= „Gutes tun“), `gamal´ (gml= „reifen lassen, tun, vollbringen“) und `gamul´ (gml= „Vollbringung, Tat“) belegen diese Anschauung, zumal im Hebräischen Vokale nicht geschrieben werden, und von daher das  `gimel´(gml =“Kamel“) tatsächlich eher eines der vielen babylon-ischen Irrtümer zu sein scheint.

 

1 2 3 = A B G (C) = die Dreieinigkeiten:

`Göttliches Aktivum, göttliches Passivum und Macht´; 

`Liebe, Weisheit und Kraft´; 

 `Vater, Sohn und Heiliger Geist´; 

 `Feuer, Licht und Wärme´.

 
Die Urlaute `G´ ( stimmhaftes `sch´, bzw. italienisch `dj´) = „Geist“ und `M´ = Formung der Materie (Mutter) verbinden sich zu dem Wortstamm `gam´, der die „Ehe“ in ihren himmlischen, seelischen und weltlichen Dimensionen bezeichnet, wovon viele Worte in vielen Sprachen kunden, z.B. im Deutschen: Gemahl/in, gem-einsam; oder im Sanskrit: gam-in (= ehelicher Verkehr, entwickeln) usw. Im Deutschen drückt die Vorsilbe „ge“ die Vollendung einer Tätigkeit aus (z.B. ge-macht, ge-schafft, ge-tan…). In Verbindung mit dem Ewigkeitslaut `N´ bezeichnet das `G´ als `Gen´, Genesis´ oder `Genie´ den Schöpfungsreichtum des Schöpfers, wovon auch das englische `angel´ (dt.: Engel) zeugt, = `Dem Licht ewig vermählt´. Deshalb kann man das hebräische Wort `gam-el´ ursprachlich auch übersetzen als
 

„Die vollbringende Kraft des göttlichen Lichts“.

 
 

III.  „Die Herrscherin“ (ägypt.: `Horus´)

 

Das dritte Tarotbild „Die Königin“ bedeutet: die „vollendende Kraft des Heiligen Geistes“. Die Symbole dieses Bildes: Ihr Zepter deutet durch die Sphäre (O) wieder die Verbundenheit mit dem Ursprung des Seins – der Liebe hin. Das sagt auch der Herzensschild mit dem Weiblichkeitssymbol der Venus aus. Das Getreide (Brot des Lebens), die blühende Landschaft, das “Granatäpfelkleid” weist die Herrscherin als üppige Fruchtbarkeit aus. Ihre Sternenkrone hat 3 + 7 Sterne. Dies offenbart sie als Kraft der Dreieinigkeit und zeigt ihr Wirken von ganzheitlicher Vollständigkeit an.

 
 

Weiterlesen:   Die Bedeutung des Buchstabens “D”

 

 

 

D E U T U N G   D E R   Z E I C H E N

 

Die Erinnerung an die vergessene Ursprache

ist zugleich die Rückfindung zu uns Selbst.

 

eBook

220 Seiten /   8.- € (incl. MWSt.)

Jetzt und Hier zu bestellen:

DEUTUNG DER ZEICHEN

(Dieser Link führt zum Direktvertrieb Digistore24)

S I N N v e r l a g

Bücher mit Sinn