Elaah

Elaah

Andreas Klinksiek

Die Wirklichkeit öffnet in unseren schwarzen Kästen behutsam die Fenster mehr und mehr zum Licht. Es geht auf dieser Homepage um persönliches und gesellschaftliches Wachsen in der Wahrheit, Liebe und Freude. Es geht um die Ganzheitlichkeit des Seins und die Evolution des Bewusstseins zu einer höheren Wirklichkeit des Seins (als das, was man gemeinhin noch dafür hält).

Es nützt ja nichts über Liebe zu philosophieren: Sie will in den Tiefen unserer Herzen ergründet und vor allem gelebt sein. Wir werden uns verändern, wenn wir uns mit den Augen der Liebe sehen. Ja, die Welt wird sich verändern, wenn wir sie mit den Augen der Liebe sehen.

So sehr ich der Liebe Gottes in mir vertraue,
dass Sie alles, was mir geschieht,
letztlich für meine Vollendung nutzt,
so vertraue ich auch der Liebe Gottes in Dir,
dass Sie Dich auf allen Wegen
letztlich zur Vollkommenheit führt.

Ich ruhe in meiner Liebe zu Gott
und finde in meiner Liebe zu mir
meine Liebe zu Dir:
Wir ruhen in unserer Liebe zu Gott.
Unsere Herzen wallen zuerst zu Gott
und dann aus uns selbst zueinander.

Alles Liebe!

VITA

 

Comments are closed.