Das Himmlische Jerusalem am Ende der Zeit

Andreas Klinksiek

 

Hier bestellen

 

 

Das Himmlische Jerusalem

am Ende der Zeit

 

 

W E L T V E R S C H W Ö R U N G   U N D   P R O P H E Z E I U N G

 
 

Die Bilder und Visionen der Heiligen Schriften enthüllen das Zeitgeschehen.

 

Was ist wahr an den Theorien von UFOs, Weltherrschaftsplänen, oder einer „Jüdischen Weltver-schwörung“? Was hat es auf sich mit dem Geheimbund der „Bruderschaft der Schlange“? Oder mit einem seit Urzeiten vorbereiteten satanischen Plan, durch das geheime Wirken der „Illuminaten“ die Macht über eine total kontrollierte Menschheit zu ergreifen? Was sagen die jahrtausendalten Prophezeiungen der Religionen, die allen ersichtlich gerade in Erfüllung gehen? Wohin steuert der Mensch das „Raumschiff Erde“?! Gleich ob Sie diese Chronologie zukünftigen Endzeitgeschehens als spirituelles Lexikon, ganzheitliches Welterklärungsmodell, oder als reale Beschreibung der Wirklichkeit lesen: Dieses Buch erweitert den Horizont und führt in die Tiefen des Herzens.
 
 

Beschreibungen

 

Der Verlag über das Buch

Lassen Sie uns den Dingen ins Auge schauen: Es ist kaum mehr zu leugnen, daß jetzt, an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend, Umwälzungen eines Ausmaßes geschehen, die global und individuell existentiell sind. Immer rascher verändert sich die Welt. Immer schneller schlägt der Puls der Zeit. Was ist das für eine Saat, die in unseren Tagen aufgeht? Wohin werden die aktuellen Geschehnisse führen: Weltweiter Terror, Kultur- und Religionskriege, lebensbedrohende Klimaveränderungen, Erd- und Seebeben … Sind das die Wehen der bevorstehenden Geburt eines neuen Zeitalters – oder ist es der Auftakt zum Weltuntergang?Die Sorge um den Fortbestand des Lebens auf diesem Planeten ist keine übertriebene Hysterie sondern eine berechtigte Befürchtung, deren Ursachen dieses Buch auf den Grund gehen will.

Ist die Entwicklung des Weltgeschehens, wie sie sich aus dem chronologischen Prozeß der Geschichte unumkehrbar ergibt, zwangsläufig – oder gibt es für die Menschheit ein Entrinnen? Wohin fährt der `Zug der Zeit’ ? Wer stellte die Weichen? Gibt es eine Notbremse in diesem Hochgeschwindigkeitszug, der uns Zeitreisende aus der grauen Vorzeit einer weitgehend unbekannten Vergangenheit in die ungewisse Zukunft eines vielfach vergessenes Zieles trägt? der immer schneller auf den Abgrund zurast?

Hier soll keiner Weltuntergangsstimmung das frustrierende Wort geredet, sondern Orientierung gefunden werden, und Antworten auf die existentiellen Fragen des Lebens. Der Anspruch dieses Buches ist es, die aktuellen weltpolitischen Geschehnisse mit den jahrtausendealten Prophezeiungen für diese – unsere Zeit – in Abgleichung zu bringen. Möge diese Schrift Ihnen, werte Leser, behilflich sein, sich des Ausgangspunktes und des letztendlichen Zieles zu erinnern. Denn trotz schroffer Kritik des Zeitgeistes und unschmeichelhafter Ehrlichkeit mit allzu weltlichem Streben, ist dies eine Botschaft der Hoffnung auf Erlösung und ein besseres Sein. Jawohl, um das Ergebnis dieser Untersuchung vorwegzunehmen, die Sorge, der Zauberlehrling Mensch könne im Größenwahn tatsächlich Ereignisse heraufbeschwören, die zur Vernichtung der Erde führen, scheint berechtigt zu sein. Doch ist dies sicher kein Grund zur Resignation, denn zugleich mit der Eskalation des Weltgeschehens, wird in dieser, vielleicht der bewegtesten Zeit aller Zeiten, die Kraft des Lichtes wachsen (wenn schon nicht für die Welt, so doch für den Einzelnen, der sich diesem Licht öffnet). Die Botschaft ist: Es gibt einen Weg heraus – aus den Netzen einer globalisierten Welt gläserner Menschen, in die Freiheit eines wahrhaftigen, geistigen Menschseins.

Der erste Teil dieses Buches analysiert das gegenwärtige Zeitgeschehen insbesondere in den gesellschaftlichen, weltanschaulichen und wirtschaftspolitischen Dimensionen einer zunehmend materialistischer werdenden „globalisierten“ Welt. Er beleuchtet die Gründe und (die im verborgenen wirkenden) Kräfte, die zur aktuellen Situation der Welt führten. Was wird gespielt in den Hinterzimmern der Macht?

Während der erste Teil das Weltgeschehen mehr aus der Perspektive menschlicher Sicht beschreibt, spricht im zweiten Teil das Wort Gottes. Erst in diesem Licht jahrtausendealter Prophezeiung wird die Gegenwart verständlich. Die Bilder und Visionen der Propheten der Heiligen Schrift enthüllen auf eine gleichermaßen dringliche und tröstliche Weise das Zeitgeschehen. Das, wovon die Offenbarung kündet, ist für die Menschheit im allgemeinen – und für den diesseitigen und jenseitigen Lebensweg des Einzelnen im besonderen, in heutiger Zeit mehr denn je von Bedeutung. Tatsächlich sind die meisten Siegel des „Versiegelten Buches“ bereits entsiegelt, wie diese Schrift deutlich machen wird.

Mögen Sie in diesem Buch einen Kompaß finden, der Ihnen, in einer zunehmend orientierungslosen Zeit, Richtung und Vertrauen auf eine gesegnete Zukunft schenkt. Es möge Ihnen, liebe(r) Leser(in), in der bevorstehenden Nacht der Welt – über alle diesirdischen Grenzen hinweg – das `Licht der Wahrheit` mit Hoffnung und Trost den `Weg des Lebens´ leuchten.

Andreas Klinksiek

 

 

 

5.0 von 5 Sternen Das Auge Gottes 9. August 2006

 

Es mag sein, dass dieses Buch nicht jedem gefällt, denn es ist kompromisslos ehrlich. Der erste der beiden Teile aus denen `Am Ende der Zeit` und `Das Himmlische Jerusalem` besteht, betrachtet die Welt mit Menschenaugen; mit kritischen Augen, die mit klarem Blick und unsentimental entlarven (und das auf literarisch hohem Niveau):
– Die Weltverschwörungsmythen;
– Die fatale Zwangsläufigkeit des Systems der globalen Geldwirtschaft;
– Der Religionskrieg;
– Die Krieger Allahs;
– Das Pulverfass der Welt im Nahen Osten.
Dies alles, nicht ohne dass der Autor Alternativen aufzeigt, die vielleicht tatsächlich geeignet wären, das Steuer des Wagens der Menschheit noch herumzureißen, der, immer schneller werdend, auf den Abgrund des Dritten Weltkrieges zurast. Schon dieser erste Teil des Buches von Klinksiek lohnt den Kauf.
Der zweite Teil hingegen sieht die Welt mit den Augen Gottes und beschreibt das jahrtausendelang prophezeite Geschehen, dass sich in dieser Zeit vor unseren Augen erfüllt. Ein urchristliches Buch, das das `Buch mit den Sieben Siegeln` enthüllt. Wie gesagt, es mag sein, dass es nicht jedem gefällt, denn es möchte auch gar nicht gefallen, sondern zur Orientierung in der heutigen Zeit ein geistiger Kompass sein.
Zwei mal fünf Sterne.