Die Regierung der Welt

wissen-weltuntergang-apokalypse

 

Die „Antichristliche Weltherrschaft“

Die erwartete „Weltherrschaft des Antichristen“, die kriegerische Zerstörung der Welt und die anschließende Errichtung des Friedensreiches durch einen Erlöser, den die Einen Messias, die Anderen den 12. Imam, Saoshant oder Jesus nennen, ist eine Interpretation jahrtausende alter Texte, die in Analogien symbolhaft möglicherweise von ganz anderen Entwicklungen sprechen, die mehr im Prozess des Erwachens des Individuums zu suchen sind als im Ende der Welt.

 

Die Analogien der Propheten lassen sich auch anders deuten:
Schaut hin und erkennt im Licht der Höheren Wirklichkeit, dass der seit Jahrhunderten vorbereitete Weltherrschaftsplan – die totale Kontrolle und vollkommene Unterdrückung des Gläsernen Menschen, die jener kranke Verstand eines totalen Egowahns in seinem Dünkel plante – bereits jetzt schon Wirklichkeit ist.

 

 

bu

 

Weil die Erkenntnisfähigkeit eines Verstandes, der nichts von Liebe weiß, sehr eingeschränkt ist, sucht er Kompensation durch materiellen Besitz und Macht. Mit der Kontrolle des Geldes kontrollieren die Mächtigen die Politik und Medien – und damit die gesellschaftlichen Entwicklungen dieser Welt. Schon seit der Zeit der „Aufklärung“ wurden die Menschen bewusst in eine beispiellose Sich-selbst-Entfremdung und Veräußerlichung ihres Bewusstseins geführt, dass sie ihr Herz vergaßen und zum willenlosen Spielball der Mächtigen wurden. Auf diese Weise manipuliert die Machtelite in ihrer Selbst-Entfremdung die Menschen und tut ihr Möglichstes die Massen im Irrtum gefangen zu halten.

 

Nur eine kleine Machtelite zieht in den Konzernen, Zentralbanken und hinter den Kulissen der Parlamente als „Global Player“ die Fäden (tatsächlich „spielen“ sie mit der Erde, die sie hemmungslos ausbeuten).

 

Zugunsten der Profite der Erdöl- und Energie-Konzerne wurden in kürzester Zeit die in milliarden Jahren gewachsenen Energie-Ressourcen der Erde in die Atmosphäre gejagt.

 

Milliarden Menschen müssen ihre Lebenszeit für fremdbestimmte Arbeit verkaufen, werden für die Profite der Pharmakonzerne medikamenten-abhängig gemacht.

 

Nachdem bereits alle Rohstoffe kontrolliert werden, soll nun auch noch das Trinkwasser zum Profit- und Machtmittel – und wenn es ginge, auch noch die Luft zum Atmen – besteuert werden.

 

Immer noch wusste man in diesen Zirkeln der Macht bessere Ideen für ein friedliches Sein zu behindern, (indem man beispielsweise die Freie Energie für Alle sabotierte, wie sie in Erfindungen von Viktor Schauberger, Nikola Tesla und anderen konzipiert und entwickelt wurde). Andere Möglichkeiten einer ökologischeren, umwelt- und menschenfreundlicheren Lebensverwirklichung, die sich immer wieder boten, wurden gekauft, bekämpft und zerstört, um die Macht und Kontrolle des Egos zu erhalten.
Nicht, dass die Unwirklichkeit des antichristlichen Wahns der Erhebung über Gott im Entferntesten irgendeinen Einfluss auf die Wirklichkeit Gottes hätte.

Nicht, dass Gott all dieses nicht von Anbeginn vorausgesehen hätte oder irgendetwas Ihn in Seinem vollkommenen Frieden beunruhigen könnte. Auch wenn Er den geliebten Wesen Seiner Schöpfung bedingungslos die freie Entscheidung überlässt, wie lange sie noch in der Nacht ihrer Gottferne verbleiben wollen, weiß Er doch von Ewigkeit an, dass sich Nichts wirklich außerhalb Seiner göttlichen Ordnung stellen kann.

 

In Liebe ist Er immer bereit, jedes Seiner Kinder in Freuden zu empfangen, das sich zur Umkehr entschließt. Denn Seine Wahrnehmung von uns unterliegt nicht unserer Begrenztheit von Raum und Zeit. Er sieht uns in der Vollkommenheit, in der Er uns schuf und die wir aufgrund unseres ererbten göttlichen Wesens für ewig bei Ihm haben.

 

 

meditation

 

Die einzige Möglichkeit also – den finalen Showdown zu verhindern, der im Plan des luziferischen Antichristen beschlossen ist, weil er lieber die ganze Welt in Brand setzt, als sich der Wahrheit und Liebe Gottes zu unterwerfen

 

– ist das Erwachen der Menschheit Hier und Jetzt.

 

 

 

ANDREAS KLINKSIEK

neue-erde

https://i0.wp.com/www.harmonic21.org/wp-content/uploads/2016/12/Titel-VISION21-24.jpg?resize=282%2C31

vision21_ebook_titel

Das Manifest einer zivilisierten Menschheit

Diese Vision für das 21. Jahrhundert ist nicht fundamentalistisch – aber fundamental. Sie reißt das Weltgebäude ein und propagiert eine Revolution, die die Welt verändern wird. Diese Revolution wird (hoffentlich) nicht gewaltsam mit Waffengewalt geschehen, sondern friedlich im Herzen von jedem Einzelnen.

Dieses Buch leistet einen Beitrag zur globalen Verständigung über die relevanten Fragen der Gegenwart. Es hinterfragt den Materialismus als herrschendes Prinzip zugunsten eines geistigen Fortschritts, der für die weitere Entwicklung der Menschheit überlebensnotwendig ist.

Seitenanzahl: 216

Größe: 14,8 cm x 21,0 cm

Bestellung:

Paperback   16,00 €  (inkl. MWSt.)     ISBN 978-3-7345-5160-4

Hardcover   24,00 €  (inkl. MWSt.)    ISBN 978-3-7345-5161-1

eBook   8,00 €   (inkl. MWSt.)            ISBN 978-3-7345-5162-8

emblemAkademie der Harmonik

Herausgeber

SinnverlagEmblemBücher mit Sinn

Druck