Die Vollendung des Glücks

spiritsonne

 

 

Manche nennen diese Kraft, die (uns unbewusst) unseren Herzschlag und Atem reguliert: das „Unbewusste“ – oder das „Unterbewusste“ – oder auch das „Überbewusste“, weil man sie nicht näher kennt. Manche nennen diese Kraft, die mächtig genug ist, uns vollkommen und glückselig zu machen, auch: die „Kraft des Lebens“, den „Geist des Heiles“ – oder Shakti, Chi, Ki, Prana…

Wie immer man sie in den Jahrtausenden in den verschiedenen Kulturen benannte: es gibt nur diese Eine Kraft, die das Leben in uns allen wirkt. Diese göttliche Energie des Seins möchte bewusst in unser Leben eingeladen werden. Sie wartet nur darauf – jederzeit bereit – in uns und um uns herum Heil und Segen zu wirken. Sie klopft unentwegt an unsere Herzenstür, um herein gebeten zu werden.

Diese spirituelle Kraft wirkt ebenso planvoll, wie sie uns Nacht für Nacht im Tiefschlaf erneuert, auf unser geistiges Erwachen hin: dass der Mensch aus seiner Umnachtung erwacht und sich als Kind Gottes erkennt. Dann wird er aufhören sich und die Welt als Produkt eines blinden Zufalls zu sehen und beglückt empfinden, immer schon geliebt zu sein.

 

 

Der Schleier der Isis:

 

„Ich bin das All, das Vergangene, Gegenwärtige und Zukünftige.

Meinen Schleier hat noch kein Sterblicher gelüftet.“

 

– hebt sich in diesem Augenblick von den Augen des Erwachenden. Jetzt und Hier enthüllt sich ihm der bislang unerkannte Sinn und beginnt das „Neue Leben“ des „Neuen Menschen“ auf der „Neuen Erde“.

Dies ist der Zustand vollkommener Glückseligkeit – eines Glücks, das nicht wie bisher als wankelmütiger Gegenpol des Unglücks allzu schnell vergänglich war, sondern – als göttliches Erbe – Freude und Licht des erwachten Herzens für immer ist.

 

 

erwachendes-herz

 

 

Hier endet die Wegweisung ins Glück.

Von jetzt an ist nur noch freudiges Sein. Der Mensch erkennt – in bewusstem Schauen – im Wirken des göttlichen Liebegeistes Gott Selber als Vater, Mutter, Bruder und Geliebten. Mehr als nur „Glück“ – ist in der Gegenwart der Liebe im eigenen Herzen nun ein für allemal die Seligkeit der inneren Heimat gefunden.

Im direkten Gespräch mit der allliebenden Liebe, die man liebeströmend als in seinem Herzen wohnend erkennt, öffnen sich freudetrunken die Lippen zum Gebet:

 

 

„Bete Du in mir,

Licht und Kraft meines Seins!

Erhebe mich über die Sterne zu Dir

in die Mitte meines Herzens.

Ich bin Leben Deines Lebens,

Licht Deines Lichtes

und Kraft Deiner Kraft,

denn ich bin Dein Kind.

Alles was ich bin und habe,

bin und habe ich durch Dich.

Nimm mein Nichts und sei mein Alles

– jetzt – in alle Ewigkeit!

Du bist die Freude wahrer Liebe

im Himmel meines Herzens.

Dein Lied, mein Geliebter,

erklingt in allen Räumen.

Dein Licht leuchtet durch mich!

Deine Liebe liebt durch mich,

und Dein Heil macht mich heil,

damit unsere Freude für immer sei.

Lasse mein Herz im Dank,

Eins mit Dir wie Sonnen brennen!

Und lass mich in Deiner Liebekraft

zum Segen auf Erden werden!“

 

 

 

 

ANDREAS KLINKSIEK

neue-erde

https://i0.wp.com/www.harmonic21.org/wp-content/uploads/2016/12/Titel-VISION21-27.jpg?resize=282%2C31

vision21_ebook_titel

Das Manifest einer zivilisierten Menschheit

Diese Vision für das 21. Jahrhundert ist nicht fundamentalistisch – aber fundamental. Sie reißt das Weltgebäude ein und propagiert eine Revolution, die die Welt verändern wird. Diese Revolution wird (hoffentlich) nicht gewaltsam mit Waffengewalt geschehen, sondern friedlich im Herzen von jedem Einzelnen.

Dieses Buch leistet einen Beitrag zur globalen Verständigung über die relevanten Fragen der Gegenwart. Es hinterfragt den Materialismus als herrschendes Prinzip zugunsten eines geistigen Fortschritts, der für die weitere Entwicklung der Menschheit überlebensnotwendig ist.

Seitenanzahl: 216

Größe: 14,8 cm x 21,0 cm

Bestellung:

Paperback   16,00 €  (inkl. MWSt.)     ISBN 978-3-7345-5160-4

Hardcover   24,00 €  (inkl. MWSt.)    ISBN 978-3-7345-5161-1

eBook   8,00 €   (inkl. MWSt.)            ISBN 978-3-7345-5162-8

emblemAkademie der Harmonik

Herausgeber

SinnverlagEmblemBücher mit Sinn

Druck