Newsletter COMMUNITY 21

21net.community
Vereinsgründung

Liebe Freunde, Mitarbeiter und Interessenten!
 
Ihr wolltet über die Gründung des InternetKulturVereins informiert werden, der die  „REGIONALISIERUNG DES WWW„, das virtuelle „InternetFestival“ und die zukünftige „WeltKulturMesse des 21. Jahrhunderts“ verwirklichen soll.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Deshalb berichten wir Dir hier von der konstituierenden Sitzung
am 10.10.2018 im Naturbad Puch, Kärnten, Austria.
 
Anwesend waren (von links nach rechts):

Max Hochsteiner, Gaby Sailer und Andreas Klinksiek
 

 
Gedächtnisprotokoll
 
Andreas ist seit ca. 24 Jahren in der Ideenphase, hat zur Besprechung ein Organisationsstruktogramm mitgebracht und sieht es an der Zeit, jetzt in die Umsetzung zu gehen, wobei Gaby unterstützen soll, das Konstrukt ‚auf die Erde/den Boden‘ zu setzen. Der in Deutschland geplante Verein soll nun in Österreich gegründet werden.
Andreas wird der Kopf des Vereins. Gaby wird Musterstatuten entwickeln.
 
Der Verein soll 21net.community genannt werden. Es ist ein InternetKulturVerein – common foundation – wo die Mitglieder jeweils mit entsprechenden Kompetenzen ausgestattet sein sollen, da dieser Verein das Dach des Gesamtkonstruktes bildet, wobei die Gemeinnützigkeit oberste Priorität hat.
Verein: kleiner Vorstand für Entscheidungen des täglichen Bedarfes und Strategievorgaben; Mitgliederversammlung, Gremien/Arbeitsgruppen, Charity, Sekretariat. Das Vereins-Sekretariat soll mit einer Praktikantin besetzt werden, die später ggf. übernommen werden soll. Agenden des Vereines sowie von CU sollen abge-/bearbeitet werden.
 
Die Geschäftstätigkeit des Vereins 21net.community beginnt offiziell am 01.01.2019.
 
Max sieht sich eher im Bereich CU (Communications Unlimited), weniger im „Holding-Verein“ und wird zu einer nächsten Sitzung blockchain-erfahrene Personen aus seinem Umfeld einladen, um die Details diskutieren zu können.

 

 
CU (see you) Communications Unlimited – Fair Society – Currency CU = money earning place für die gesamte Gruppe. Hier soll eine fachlich versierte Geschäftsführung mit Reputation tätig werden, der Platz für Investoren sein, Support für Charity Projekte, Buchhaltung und Sekretariat angesiedelt werden.
 
Vordringlich soll die Homepage, an der Andreas arbeitet, ins Netz gehen. Alexander und Gaby werden sich darum kümmern und die Vorgaben von Andreas digitalisieren.
 

 
Die heutige Sitzung ist für den Verein 21 net community als konstituierend zu betrachten, wobei Doppelbesetzungen der Funktionen ausdrücklich genehmigt werden und Gaby anfangs für Administration und Finanzen zuständig ist und Andreas die Leitung übernimmt und die Stellvertretungen der anderen Positionen.
 
Puch, am 10.10.2018/GS
 
Anhang: Organisationsstruktur (der Holding mit den einzelnen Arbeitsgruppen)
 
Die weiteren, in der Organisationsstruktur ausgewiesenen Bereiche, sollen anfangs als Arbeitsgruppen des Vereines starten und – je nach Bedarf – in eigene Strukturen ausgegliedert werden.