Rupert Sheldrake

Reden klarsichtiger Persönlichkeiten im Blog 21

Teil 4

Rupert-Sheldrake

RUPERT SHELDRAKE

Rupert Sheldrake (* 28. Juni 1942 in Newark-on-Trent, Nottinghamshire) ist ein britischer Autor und Biologe. 1981 stellte er eine Hypothese auf, nach der sogenannte morphische Felder existieren, die die Entwicklung von Strukturen beeinflussen sollen. Seine Hypothesen werden in den etablierten Naturwissenschaften weithin ignoriert und nur von einer Minderheit ernsthaft diskutiert.

Weitere Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Rupert_Sheldrake

Zu Rupert Sheldrakes Theorie des morphogenetischen Feldes empfehle ich auch meinen Artikel über “Akasha”:

http://www.harmonic21.net/programm/die-ursprache/das-5-element-akasha/

 

Der Wissenschaftswahn

 

 

In diesem Vortrag vom Februar 2012 – gehalten an der Temenos Akademie – spricht Rupert über die Kernbotschaften seines neuen Buchs  “Der Wissenschaftswahn“, indem er die Dogmen der modernen Wissenschaft kritisch hinterfragt. Man kann in diesem Vortrag einiges über die Grundlagen der Wissenschaft lernen, was nachdenklich stimmt. Unbequeme Fragen, die zu noch unbequemeren Antworten führen…

 

 

Das schöpferische Universum

 

Rupert Sheldrake’s deutsche Webseite : http://www.sheldrake.org/Deutsch

 

Zu Rupert Sheldrakes Wissenschaftskritik empfehle ich auch meinen Artikel “Vom Glauben zu Wissen”:http://www.harmonic21.net/programm/vision-21/vom-glauben-zu-wissen/

Leave a Reply