Das Jahreshoroskop im Spiegel der Natur

Zum besseren Verständnis, wie jedes Sternzeichen in Beziehung zu den anderen steht, versinnbildlicht dieses Horoskop die Umlaufbahn der Erde um die Sonne – das irdische Jahr – anhand der Symbolkraft jedes Zeichens im Spiegel der Natur. Hierdurch möge jeder sich als Geborener einer Jahreszeit erkennen und zugleich die Wandlungen des gesamten Tierkreises als Bewusstseinsprozess in sich entdecken. Denn tatsächlich ist der Tierkreis nicht wirklich ein Kreis, der sich alljährlich wiederholt, sondern vielmehr eine Spirale, in der vom ersten Zeichen Widder bis zum letzten Zeichen Fische die Bewusstseinsreifung zu einer höheren Wirklichkeit des Seins angelegt ist.

 

 

Widder

Mars

 

Frühling  (März – April)

 

 Same

Aus tiefem Schlaf erwacht der göttliche Keim

und erinnert kaum als das Lebensfeuer ihn weckt

seinen Traum vom lichten Erblühen.

Zum Leben entzündet, sprenge ich mit marsianischer Kraft

die Hülle des Samens: „Ich will!“

 

 

Stier

Venus

Frühling  (April – Mai)

 

Wurzel

Ich grabe meine Wurzeln ins Erdreich – tief –

um in stürmischen Winden sicheren Halt zu finden

und genüsslich die Energien der Erde zu saugen.

Mein Keim sprießt – von venusischer Kraft genährt –

und treibt hinauf ins Licht. Für alles ist gesorgt.

Ich habe, was ich brauche und will.

 

 

 

Zwilling

Merkur

Spätfrühling (Mai – Juni)

 

Wachsen

Ich breite meine Blätter im luftigen Raum

und weite gedeihlich meinen Wuchs.

Im merkurischen Erfinden neuer Formen

plane ich die Entfaltung zukünftiger Blütenpracht

und schwinge mit dem rings umher sich entfaltenden Leben.

Ich denke und danke für Alles, was ich habe und bin.

 

 

 

Krebs

Mond

Frühsommer  (Juni – Juli)

 

Knospen

Die Säfte des Lebens und das mondische Wasser

nähren von innen mein knospendes Streben.

In blasser Erinnerung an meinen frühen Blütentraum

erahne ich intuitiv den Grund und das Ziel meines Werdens.

 

 

 

Löwe

Sonne

Hochsommer (Juli – August)

 

Blüte

Als Kind der Sonne – selber Licht geworden –

lebe ich inmitten meiner Blütenpracht.

Ich bin Wirklichkeit des lichten Seins

als Flamme des Feuers des Lebens!

 

 

 

Jungfrau

Merkur

Spätsommer  (August – September)

 

Reifung

Größer als eitel vergängliche Blütenpracht

ist die Vollkommenheit des Seins.

Darum umsorge und prüfe ich den Kern meiner Frucht,

dass er sicher umhüllt reift zu höherer Ordnung.

 

 

 

Waage

Venus

Reifezeit (September – Oktober)

 

Frucht

Meine Frucht, die im Wandel der Zeiten reifte,

wiegt die Erntewaage mit gerechtem Maß.

Harmonisch gleichen die Gewichte die Schalen:

Ich bin wie Du und Du bist wie ich.

 

 

 

Skorpion

Pluto

Herbst (Oktober – November)

 

Welken

Was wollten, hatten, dachten und fühlten wir

– was meinten wir schon alles zu sein?

Nun, da unsere Blätter fallen

– im plutonischen „Stirb- und Werde-Spiel“ –

lasst uns nicht länger vergänglichen Schein begehren,

sondern von nun an fest gründen in höherem Selbst.

 

 

 

Schütze

Jupiter

Spätherbst (November – Dezember)

 

Introvertieren

Ich wachse in die blauen Weiten der Tiefen des Alls

und schaue in Jupiters Spiegel in mich Selbst hinein.

Grenzenlos weiten die Innenwelten sich

– nur mit inneren Augen zu sehen.

 

 

 

Steinbock

Saturn

Winter  (Dezember – Januar)

 

Ruhe

Weh und Dank der saturnischen Kraft,

die Überholtes zerstört um Neues zu schaffen!

Uns nützt die Erfahrung des Aufblühens und Vergehens,

wenn wir – nach Ewigem strebend –

die Erde in den Himmel heben

und den Himmel auf die Erde holen.

 

 

 

Wassermann

Uranus

Winter  (Januar – Februar)

 

Schlaf

Nun dürfen wir es sicher wissen:

dass wir – untrennbar miteinander verbunden –

vom Leben getragen und geborgen sind.

In uranischem Wandel Zu Höherem geboren als dem Tod,

geht Nichts von unserer Lebenskraft je verloren.

 

 

 

Fische

Neptun

Frühjahr (Februar – März)

 

Traum

Mir träumte – nein, es war mehr als ein Traum – eine Vision:

Das Licht eines höheren Seins lässt die Erde erstrahlen

und weckt sonnengleich die Funken unserer Herzen

zum glückseligen Erwachen in Vollkommenheit.

 

 

 

 

 

Andreas Klinksiek

free flow energy

Die Heilkraft der Farben und Klänge

cover

Alles ist Energie, Schwingung,

Licht, Klang und Bewusstseinskraft.

Diese Grundlagenforschung der universellen „Schwingungs-Energetik“ ermöglichte bereits einige praktische Anwendungen, die eine ganzheitliche Bewusstseins-Entwicklung fördern und für den energetischen Heilungsprozess des Einzelnen und der Gesellschaft bedeutsam sein können.

Seitenanzahl: 216

Größe: 14,8 cm x 21,0 cm

 

Bestellung:

Paperback   16,00 €  (inkl. MWSt.)     ISBN 978-3-7345-0274-3

Hardcover   24,00 €  (inkl. MWSt.)    ISBN 978-3-7345-0275-0  

eBook   8,00 €   (inkl. MWSt.)            ISBN 978-3-7345-0276-7  

emblemAkademie der Harmonik

Herausgeber

 

SinnverlagEmblemSinnverlag

Druck

3 Comments on “Das Jahreshoroskop im Spiegel der Natur

Schreibe einen Kommentar