Charakter SCHWARZ / WEISS

schwarz-weiss

Schwarz und Weiß

Schwarz und Weiß sind keine Farben, sondern Zustände.

In Schwarz und Weiß wird die Gegensätzlichkeit der bipolaren Welt sichtbar. Die bipolaren Gegensatzpaare bedingen einander: sowenig das Plus ohne Minus existieren kann, sowenig ist Weiß ohne Schwarz denkbar.

Mit dem Yin und Yang Symbol erklärten die alten Chinesen dieses Prinzip der Bipolarität bereits vor tausenden von Jahren als ganzheitliche Wechselseitigkeit: das Zentrum des Weißen ist Schwarz und das Zentrum des Schwarzen ist Weiß.
Schwarz absorbiert das Licht, ohne es zu reflektieren. Auch deshalb entspricht Schwarz als Symbol dem Empfangenden (Yin).

Weiß steht für das ungebrochene Licht der Vollkommenheit, das alle Farben in sich trägt (weil alle reinen Farben gemischt weiß ergeben) und entspricht dem Symbol Yang.

Schwarz und Weiß sind die bipolaren Graduierungen von hell und dunkel der Farben – so wie Dur und Moll auf die Stimmung der Klangfarben wirkt.

 

yin und yang farben

Andreas Klinksiek

Auszug aus dem neuen Standardwerk der Human-Energetik:

free flow energy

Die Heilkraft der Farben und Klänge

cover

Alles ist Energie, Schwingung,

Licht, Klang und Bewusstseinskraft.

Seitenanzahl: 216

Größe: 14,8 cm x 21,0 cm

Bestellung:

Paperback   16,00 €  (inkl. MWSt.)     ISBN 978-3-7345-0274-3

Hardcover   24,00 €  (inkl. MWSt.)    ISBN 978-3-7345-0275-0  

eBook   8,00 €   (inkl. MWSt.)            ISBN 978-3-7345-0276-7  

emblemAkademie der Harmonik

Herausgeber

SinnverlagEmblemSinnverlag

Druck

Schreibe einen Kommentar