Worte des Herzens 3

 

Vom Leben

 

Und da sie nicht gestorben sind
– leben sie noch heute.

 

 

Wir leben im Lauf eines Tages
in vielen Welten
und berühren im Tiefschlaf
sogar die Schwelle zum Tod.

 

 

Das sogenannte „Wachbewusstsein“
ist nur selten wirklich erwacht.

 

 

Die Seele atmet den Körper
und schlägt dessen Herz
– bis sie ihn verlässt.

 

 

„Sein oder Nichtsein?“,
das ist nicht die Frage.
Bist Du?
So bist Du es für immer.

 

 

Gruß der Freude

 

Schenke Freude!
So schenkt sie sich Dir.

 

 

Die Freude,
die erkannte Wahrheit
auch in Dir zu finden,
ist groß.

 

 

O, wie freu´ ich mich an Deiner Freude?!!
Bitte mehr davon!

 

 

Von der Erinnerung

 

„Wo, Geliebtes Wesen,
bist Du gewesen?“
„Ich war im Traum
von Zeit und Raum …“

 

 

Ich habe ein Anliegen,
das mir am Herzen liegt:
dass unsere Gedanken fliegen
und die Menschlichkeit siegt.

 

 

Was ist Schicksal?
Das von der Seele Geschickte,
damit wir uns erinnern.

 

 

Was ist die Steigerung von vollkommen?
Was können wir hinzufügen, dem, was wir sind?

 

 

Ich bin nicht ohne Dich
– und Du bist nicht ohne mich.
Auch Gott ist nicht ohne uns.

 

 

Es gibt keine Gründe.
die Dich abhalten können,
Du Selbst zu sein. Du BIST.

 

 

Sei Du Selbst, Kind Gottes!

 

 

Erkenne Dich
im Wunderspiegel der Liebe
als geliebtes göttliches Kind!

 

 

Wir sind nicht allein.

 

 

Die Himmlischen Wahrheiten
finden sich in jedem von uns.

 

 

Die Erde wird erwachen,
wenn wir erwacht sind.

 

 

Die alten Geschichten
lösen sich auf
im Hier und Jetzt.

 

 

Es ist egal,
WIE wir unsere beiden Hände falten,
damit sie ein Ganzes sind.

 

 

Im Maße unseres Erwachens
wird es uns immer und immer
besser ergehen.
Danke.

 

 

Im Licht der Liebe
finden wir in unseren Herzen
die Freude wahren Friedens.

 

 

Heimwärts

 

Niemand – außer Dir –
kann Dich zu Dir Selbst führen.

 

 

Mach Dir keine Vorstellung
wie Andere zu sein haben,
sondern sei Heilig,
wie Du bist.

 

 

Vorbei die Zeiten der „Einzelkämpfer“.
Gemeinsam können wir alles besser.

 

 

Menschen, die gegen Unrecht kämpfen,
sind eine stürmische See.

 

 

Menschen, die sich um Morgen sorgen,
sind eine aufgewühlte See.

 

 

Menschen, die der Liebe danken,
spiegeln die Sonne in ihrer See.

 

 

Das Herz
ist unsere eigentliche Wohnung.
Dort wohnen wir für immer.
HerzLich(t).

 

 

Ich kann wunderbar ALL-EIN-SEIN
mit der Sonne, den Sternen,
dem Regen und dem Meer
– und mit Dir im Jetzt und Hier.

 

 

Wenn wir uns zu beschenken haben,
werden wir uns finden.

 

 

Neue Erde

 

Ja, so sind wir:
Wie es uns gefällt.

 

 

Reflektion:
Schau, wohin Du schaust!

 

 

Sorge Dich nicht soviel,
sondern bau` vielmehr
an der Neuen Erde,
die JETZT IST.

 

 

Jedes Problem bringt
die Kraft zur Lösung mit.
Sonst gäbe es dies Problem nicht.

 

 

Gemeinsam lösen wir alle Probleme.

 

 

Beginne hier und jetzt
mit dem Paradies auf Erden!

 

 

Es geht nicht um`s Wissen
– es geht um die Tiefe des Verstehens.

 

 

Die Eine Wahrheit ist immer wahr
– denen, die Sie sehen.

 

 

Der Verstand ist nur herzzentriert
ein wirklich sinnvolles Instrument.

 

 

Wer Anderen die Schuld zuweist,
flieht der eigenen Verantwortung.

 

 

Baue nicht auf Andere,
sondern finde den Frieden in Dir.

 

 

Die alten Geschichten kommen
in immer neuen Kleidern wieder,
bis sie verstanden sind.

 

 

Solange es ein Urteil gibt,
gibt es Grund zu vergeben.

 

 

Die mächtigsten Waffen
gegen die Ungerechtigkeit
sind Liebe, Wahrheit und Freude.

 

 

Es ist wunderschön das Leben,
wenn man sich darauf einlässt.

 

 

 

Andreas Klinksiek 2018